Logo JUSLINE GmbH

     jusline.de - Startseite   -  Aktuelle Position:     Erstanmeldung

Sonntag, 26. Oktober 2014

Bookmark and Share

zum BGB Inhaltsverzeichnis Haftungsausschluss
 
vorheriger Paragraf nächster Paragraf


Paragraf unter "meine Gesetze" speichern

§ 269 BGB Leistungsort
 
 Gesetzestext(Berücksichtigter Stand der Gesetzgebung: 1. Oktober 2014)

(1) Ist ein Ort für die Leistung weder bestimmt noch aus den Umständen, insbesondere aus der Natur des Schuldverhältnisses, zu entnehmen, so hat die Leistung an dem Ort zu erfolgen, an welchem der Schuldner zur Zeit der Entstehung des Schuldverhältnisses seinen Wohnsitz hatte.

(2) Ist die Verbindlichkeit im Gewerbebetrieb des Schuldners entstanden, so tritt, wenn der Schuldner seine gewerbliche Niederlassung an einem anderen Ort hatte, der Ort der Niederlassung an die Stelle des Wohnsitzes.

(3) Aus dem Umstand allein, dass der Schuldner die Kosten der Versendung übernommen hat, ist nicht zu entnehmen, dass der Ort, nach welchem die Versendung zu erfolgen hat, der Leistungsort sein soll.

[Hinweis] [Druckversion]


 Kommentar zu § 269 BGB

Sie können zu § 269 BGB einen eigenen Kommentar verfassen.
Klicken Sie einfach einen der nachfolgenden roten Links an:



[Wie kommentiere ich?]  [Kommentieren testen]  [Kommentar hinzufügen]


 Entscheidungen zu 269 1
Entscheidungen zu 269 1
  •  Entscheidungen des BGH (seit 01/2000)
  •  Entscheidungen des BAG (seit 01/2002)
Entscheidungen zu 269 Abs. 1 1
  •  Entscheidungen des BGH (seit 01/2000)
  •  Entscheidungen des BAG (seit 01/2002)
Entscheidungen zu 269 Abs. 2 1
  •  Entscheidungen des BGH (seit 01/2000)


 Forum (Beiträge, Fragen) zu § 269 BGB

Sie können zu § 269 BGB eine Frage stellen oder beantworten. Klicken Sie einfach den nachfolgenden roten Link an:

[Diskussion starten]



KontaktImpressumAGB